Jahresabschlusslehrgang des Takemusu Aiki Dojo Rüsselsheim mit Mark van Meerendonk

Mark van Meerendonk

Vorankündigung

Jahresabschlusslehrgang
des
Takemusu Aiki Dojo Rüsselsheim
mit
Mark van Meerendonk
7 Dan Aikikai / 5 Dan Mokuroku


Offizieller Vertreter des Takemusu Aikido für Deutschland
ernannt von
Morihiro Saito Sensei 1982

30.11.2019 – 01.12.2019

Samstag 30.11. 15:00 – 16:00 Uhr
16:30 – 17:30 Uhr
Sonntag 01.12. 09:30 – 10:30 Uhr
10:45 – 11:45 Uhr

Ute und Mark van Meerendonk praktizieren seit 1976/77 Aikido.
1981-1982 gingen sie für 15 Monate als Uchideshi (Hausschüler im Iwama Dojo).
1983-1984 nochmals für 9 Monate als Sotodeshi (ausserhalb des Dojo wohnend) nach Iwama.
Sie trainierten direkt unter Saito Sensei. Morihiro Saito, 9. Dan Aikikai, war seit 1946 Schüler und ständiger Wegbegleiter des Aikidobegründers Morihei Ueshiba. M. Saito wurde nach dem Tod und dem letzten Willen von O’Sensei als Hüter des Ibaraki- Aiki Shuren Dojo (Iwama Dojo), sowie des Aiki-Schreins vom Hombu Dojo Tokyo (Fam. Ueshiba, Besitzer des Iwama Dojo und Aiki-Schreins) eingesetzt. Seine Aufgabe sah er zeitlebens darin die Lehren O’Senseis unverfälscht, wie er es bei ihm gelernt hat, weiterzugeben.
Durch die Ausbildung bei Morihiro Saito verfügen sie über ein hohes fundiertes Wissen an Technikdetails, welche sich in ihren präzisen Technikausführungen widerspiegeln. Ute und Mark sind 7. Dan Aikikai und haben von Morihiro Saito alle 5 Mokuroku, die Lehrlizenzen für Aikido-Waffentechniken, erhalten. Sie wurden von Saito als Repräsentanten für Takemusu Aikido in Deutschland ernannt. Ab 1987 luden sie Saito Sensei mehrfach zu internationalen Lehrgängen nach Deutschland ein. Sie haben Takemusu Aikido in Deutschland gegründet und aufgebaut. Es haben sich viele, inzwischen eigenständige Dojos daraus entwickelt (s. BTAD).

Anmeldung bei:
Friedel Schober
Johann-Sebastian-Bach-Straße 55
65428 Rüsselsheim
Tel.: +49 160 97667005
Mail: info@takemusu-aiki-ruesselsheim.de

Veranstaltungsort:
Takemusu Aiki Dojo Rüsselsheim
Johann-Sebastian-Bach-Straße 55
65428 Rüsselsheim

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!!
Falls vorhanden bitte Bokken, Jo und Tanto mitbringen.
Teilnahme ab 6. Kyu.
Die Teilnahme am Seminar ist auf eigene Gefahr. Bitte selbst für ausreichenden Versicherungsschutz sorgen.

Übernachtung:
Es stehen begrenzte Plätze im Dojo zur Verfügung. Bitte hier bei der Anmeldung anfragen. Sonstige Übernachtungen bitte selbst buchen.

35 Jahre Takemusu Aikido in Deutschland

35 Jahre Takemusu Aikido und Pfingstlehrgang 2019

Auch dieses Jahr wurde der Pfingstlehrgang mit Ute und Mark van Meerendonk ein voller Erfolg.

Wie in jedem Jahr, hatten Ute und Mark einen reichhaltigen Schatz an Techniken parat. Beide achteten während des Lehrgangs auf deren korrekte Ausführung, was für alle Beteiligten eine große Herausforderung war und großen Spaß mit sich brachte.

Neben dem reinen Lehrgang, der in dieser Form jedes Jahr stattfindet, gab es dieses Jahr noch ein ganz besonderes Jubiläum zu feiern.

35 Jahre Takemusu Aikido in Deutschland

Die Bitte von Saito Sensei persönlich, das Takemusu Aikido in Deutschland zu verbreiten, haben Ute und Mark van Meerendonk sehr ernst genommen und das Ergebnis kann sich nach 35 Jahren sehen lassen. Das haben dieser Lehrgang und die anschließende Jubiläumsparty eindrucksvoll bewiesen.

Neuer AIKIDO Einsteigerkurs ab 17.09.2019

AIKIDO Einsteigerkurs jeweils Dienstag und Donnerstag während
der regulären Trainingszeiten (Di. 19.00-21.00 Uhr & Do. 20.00-22.00 Uhr).

Beginn: 17. September 2019

Jugendliche von 12 bis 17 Jahren sind auch herzlich eingeladen!

Für die Teilnahme benötigt Ihr lediglich normale Sportbekleidung (Jogginghose, T-Shirt) und ein paar Haus- oder Badeschuhe für den Weg zur Matte.

Wir bitten um kurze Anmeldung an info@takemusu-aiki-ruesselsheim.de.

Zentrallehrgang des Takemusu Aikido Dojo Nidda/Schwickartshausen

Zentrallehrgang des Takemusu Aikido Dojo
in Nidda / Schwickartshausen
mit

Ute und Mark van Meerendonk
7. Dan Aikikai / 5 Mokuroku

28. und 29. September 2019

Trainingsplan
Samstag 28.09
15:00 – 16:00 Uhr
16:30 – 17:30 Uhr

Sonntag 29.09
09:30 – 10:30 Uhr
10:45 – 11:45 Uhr

Anmeldung bei:
Thomas Hanelt
Methfesselstr. 43
37581 Bad Gandersheim
Tel. 0151/ 127 57 332
Mail: info@aikido-kreiensen.de

Veranstaltungsort:
Takemusu Aiki Dojo Schwickartshausen
Im Steingarten 6,
63667 Nidda

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!!
Falls Vorhanden bitte Bokken, Jo und Tanto mitbringen. Teilnahme ab 6. Kyu.
Die Teilnahme am Seminar ist auf eigene Gefahr. Bitte selbst für ausreichenden Versicherungsschutz sorgen.

Übernachtung:
Es stehen begrenzte Plätze im Dojo zur Verfügung. Bitte hier bei der Anmeldung anfragen. Sonstige Übernachtungen bitte selbst buchen.

Hotels:
www.hotel-zur-traube.de
www.stiebeling-hirzenhain.de
www.gottmannsgutstubb.de
www.hessenstube-ortenberg.de

Neuer Einsteigerkurs ab 7.10.2018

Ab dem 7.10.2018 bieten wir wieder einen vierwöchigen kostenlosen Einsteigerkurs an. Der Kurs findet immer Sonntags von 10 bis 12 Uhr in der Jahnhalle der TG Rüsselsheim statt. Vorkenntnisse oder besondere Fitness sind nicht erforderlich. Teilnehmer sollten aber das 14. Lebensjahr vollendet haben, eine „Obergrenze“ gibt es beim Alter nicht.

Für die Teilnahme benötigt Ihr lediglich normale Sportkleidung (Jogginghose, T-Shirt) und ein paar Haus- oder Badeschuhe für den Weg zur Matte. Wir bitten um kurze Anmeldung an info@takemusu-aiki-ruesselsheim.de.

Trainingstermine in den kommenden Monaten

Liebe Leut,

wie in einem vorigen Beitrag angekündigt, kollidieren einige unserer Trainingstermine mit Spielterminen der Tischtennisabteilung. Einige dieser Kollisionen haben sich nun aufgelöst und es bleiben nur noch:

  • 22.2.2018
  • 15.3.2018
  • 12.4.2018

An diesen Tagen treffen wir uns zum gewohnten Trainingsbeginn in der Halle. Sofern die Halle um 20 Uhr noch belegt sein sollte, werden wir mit einem alternativen Aufwärmprogramm beginnen.

Das Sonntagstraining findet seit dieser Woche wieder regulär statt, sofern nicht anders hier angekündigt. Am 10.2. werde ich das Training leider nicht halten können, da ich am Zentraltraining in Schwickartshausen teilnehme. Falls Ihr trotzdem trainieren möchtet, sprecht Euch bitte über unseren Mailverteiler ab. In diesem Fall leitet der höchstgraduierte anwesende Aikidoka unseres Dojos das Training.

Yoroshiku onegaishimasu.

Stefan

Trauer um Edmund Kern Sensei

Liebe Aikidoka,

heute Vormittag ist ein großer Pionier des deutschen Aikido  von uns gegangen. Shihan Edmund Kern ist  im Alter von 84 Jahren verstorben.

Edmund Kern war mein zweiter Aikido Sensei. Über ein Jahrzehnt  hatte ich die Gelegenheit ihn als Lehrer, Freund und Mensch kennenzulernen. Angefangen im Deutschen Aikido Bund, führte er mich 1985 zum Takemusu Aikido, welches damals den Zusatz Iwama Ryu trug, den Stil, den ich heute noch trainiere und unterrichte.

In den Anfangsjahren war er maßgeblich zusammen mit mir, als seinem Schüler, an der Verbreitung dieses Aikidostils in Rheinland-Pfalz beteiligt, den Ute und Mark van Meerendonk in den 90er Jahren nach Deutschland brachten.

Ohne seine Beteiligung hätte ich kaum den Zugang zum Aikido und den Senseis Ute und Mark van Meerendonk bekommen. Dies hatte direkten Einfluss auf die Ausbildung einer ganzen Riege von hervorragenden Aikidoka, von den manche bereits eigene Dojos gegründet haben.

Unser letztes Telefongespräch, das leider schon ca. ein Jahr zurückliegt, brachte uns beide zum Lachen, da Facebook auch nicht seine Stärke war und er genauso wie ich damit größte Probleme hatte. Aus dieser Situation, die uns sehr amüsiert hat, möchte diese Nachruf auch auf Facebook posten. 🙂

Für seine Zeit, die er in unser Training investiert hat, seine Geduld als Sensei mit uns widerspenstigen Naturen, seine Freundschaft über diese Zeit und seine Menschlichkeit, die er über alle Widrigkeiten bewiesen hat, bin ich ihm unendlich dankbar.

Ich werde ihn vermissen und ich bin mir sicher, dass es vielen Aikidoka genauso geht.

Friedel Schober

 

Liebe Aikidoka,

die mir in meinem kurzen Aikido-Dasein vergönnten Lehrgänge mit Edmund Kern Sensei waren nicht viele. Die Erinnerung an diese wenigen aber intensiven Begegnungen sind mir aber sehr präsent und werden es wohl auch immer bleiben.

Edmund ist für mich Inbegriff von Takemusu Aikido; ein Mann, dessen Aikido zu kopieren mir genau so unmöglich wäre wie ihm zu widerstehen. Ich werde ihn vermissen und seine Erscheinung wie unsere Gespräche ewig in Erinnerung bewahren.

Stefan Winter

Sonntagstraining

Liebe Aikidoka,

unser Sonntagstraining findet vorerst nur nach Absprache statt. Bitte erkundigt Euch im jeweils vorhergehenden Dienstagstraining oder kontaktiert Friedel und Andreas R.

Viele Grüße,
Stefan

Abweichungen im regulären Trainingsbetrieb

An den folgenden Terminen finden Heimspiele der Tischtennisabteilung statt.

Do., 26.10.17
So., 12.11.17
Do., 23.11.17
Do., 07.12.17
Do., 25.01.18
Do., 15.02.18
Do., 15.03.18
Do., 19.04.18

Da wir keine anderen Räumlichkeit bekommen konnten, trainieren wir an diesen Tagen im Freien. Bitte sorgt für wettergemäße Bekleidung. Bei sehr kalten Temperaturen, steigen wir vom Gi auf Straßenkleidung um, sonst Gi mit wettergemäßer Unterbekleidung. Es empfiehlt sich immer, den Gi in der Sporttasche mitzuführen; dann können wir vor Ort je nach Wetterlage entscheiden. Sportschuhe sind für das Freilufttraining empfehlenswert.

Das Freilufttraining findet, falls es vorher keine anderen Ansagen gibt, auf dem Boule-Feld neben dem Basislager statt.

Koryugeiko am 1.10.2017

Liebe Leut,

am 1.10. wird uns von 10 bis 12 Uhr Peter Heurich vom Takemusu Aiki Dojo Hanau unterrichten. Danach werden wir wieder gemeinsam im „Basislager“ der TG Rüsselsheim speisen (vorläufiger Plan ist „Oden“ oder „Nikujaga„, wenn es nicht zu warm ist). Für eine vegane Alternative wird gesorgt.

Die Teilnahme steht wie immer allen Aikidoka offen, wir bitten aber um verbindliche Anmeldung bis zum 24.9.2017.

Bitte leitet diese Nachricht an potentiell interessierte Wesen weiter.

宜しくお願いします。
Stefan